Neue Generation Z-Forschung zeigt die Relevanz von Macadamias für den Bedarf jüngerer Verbraucher

Wie sieht die Zukunft der Lebensmittel aus? Es ist eine große, aber entscheidende Frage für jeden im Bereich der Lebensmittelherstellung und -innovation, allerdings sie einfacher gestellt als beantwortet. Da keiner von uns eine Kristallkugel besitzt, ist eine der besten Möglichkeiten vorherzusagen, wohin Lebensmittel gehen, die Welt der aufstrebenden Verbraucher zu erforschen, die mit wachsender Kaufkraft die zukünftige Lebensmittellandschaft gestalten werden. Im Moment ist dies die Generation Z.

Unsere neuesten Forschungen zum Thema „Konsumenten-Analyse“ haben genau das getan, die uns tief in die Welt der Gen Z und ihre Bedürfnisse, Einstellungen und Verhaltensweisen in Bezug auf Lebensmittel geführt haben, um besser zu verstehen, wie die Zukunft von Lebensmitteln aussehen könnte, und wo Macadamias eine Möglichkeit haben, eine Rolle zu spielen.

Was die Generation Z von Lebensmitteln erwartet, unterscheidet sich deutlich von den Erwartungen der vorherigen Generationen. Hier enthüllen wir die Erzählungen rund um Lebensmittel, die aus dieser Forschung hervorgegangen sind und wie Macadamias in diese passen, sowie fünf wichtige Innovations-Hotspots für den Einsatz von Macadamias in Lebensmitteln, die auf die Generation Z in asiatischen und westlichen Märkten abzielen.

Wenn Sie weitere Einzelheiten zu den in diesem Bericht erwähnten Erkenntnissen wünschen oder besprechen möchten, wie Macadamia bei Ihrer nächsten Produkteinführung enthalten sein könnte, wenden Sie sich an einen australischen Macadamia-Lieferanten oder an den Marktentwicklungs-Manager Jacqui Price.

Wer gehört zur Generation Z, was ist ihre Weltanschauung und können Macadamia dazu passen?  

Der Begriff der Generation Z umfasst in dieser Forschung Personen, die zwischen 1995 und 2005 geboren sind und derzeit zwischen 15 und 25 Jahre alt sind. Es ist die Generation, die nach den Millennials kommt.

Gen Z ist in einer Zeit des Wandels, der Fluidität und des Massenaufbruchs aufgewachsen und ist der Innovation nicht fremd. Mit einem verstärkten Gesundheits- und Umweltbewusstsein sind die Erwartungen von der Generation Z an Lebensmittel hoch, aber sie verlangen auch "anders".

Zwar sehen sie die Welt ganz anders als die älteren Generationen, aber ihr Denken und Verhalten stellt Räume dar, in denen Macadamias bequem und natürlich spielen können.

Die große böse Welt: Sich verändernde sozioökonomische Kontexte schaffen eine ungewisse Zukunft für Generation Z, wenn sie ihre Ausbildung abschließen und in die "große böse Welt" eintreten, in der nichts in Stein gemeißelt ist. Sie werden wahrscheinlich erstklassige Produkte kaufen oder sich mit kleinem Luxus begnügen, um in diesem Moment ein Glücksgefühl zu vermitteln. Macadamias haben das Potenzial, Produkte zu veredeln, ein größeres Gefühl des Genusses zu erzeugen und den Komfort zu bieten, den sie suchen

Die „lebe und lass los“-Generation: Die Ungewissheit der Zukunft hat eine Generation geschaffen, die nichts bereuen will! Die Generation Z lebt für das Jetzt und schreckt vor einer Herausforderung nicht zurück. Sie sind offener für neue Lebensmittelerfahrungen, experimentieren mit Zutaten- und Geschmackskombinationen und suchen nach Produkten, die dasselbe tun. Macadamias haben den Geschmack und die Textur, um eine Reihe von neuen Geschmäckern- und Produktprofilen zu ergänzen, die diesen Markt ansprechen..

Die in die digitale Welt eingewachsene Generation drückt Individualität aus:. Sie werden nicht in eine Schublade gesteckt, und die Online-Welt ermöglicht es ihnen, ihr wahres Gesicht zu zeigen oder ein kuratiertes Bild zu zeichnen, das die Welt sehen soll. Für die Generation Z ist Essen ein Ausdruck dessen, wer sie sind, und ermöglicht es ihnen, ihr einzigartiges Selbst zu zeigen. Macadamias sind eine vielseitige und facettenreiche Zutat, die unendlich viele Möglichkeiten für die Verwendung in Produkten bietet.

Genau hier, genau jetzt: Sie sind die On-Demand-Generation - was immer sie wollen, steht auf dem Spiel. Bequemlichkeit ist nicht nur ‘‘King‘‘, es ist eine Lebensweise. Sie suchen bequeme Lösungen für Lebensmittel, ohne Kompromisse bei Ernährung, Qualität oder Geschmack einzugehen, einschließlich hochwertiger Fertiggerichte. Bei der Aufwertung des Essens-Kits, die während des COVID-19 im Westen zu beobachten war, erfreuten sich die Verbraucher an kreativen, genussvollen und fast vollständigen Mahlzeiten, die sie zu Hause zu Ende kochen konnten, wobei wahrscheinlich echte und speziellere Ausführungen und Zutaten am Horizont zu erwarten sind. Macadamias haben Vorteile in den Nährstoffen, die man braucht, um im mobilen und auf Bequemlichkeit ausgerichteten Raum spielen zu können.

Die wichtigsten Ernährungserzählungen von Gen Z

Die Ernährungspräferenzen der Generation Z haben sich aus denen früheren Generationen entwickelt, und die Forschung hat einige Schlüsselerzählungen aufgedeckt, die ihre Erwartungen in Bezug auf Lebensmittel dominierten.

Der Dalgona-Effekt: Die Zunahme von Kreativität und technischer Perfektion im Streben nach sozialer Währung

Meinen Snack aufmotzen: Die Verwischung der täglichen Essensrituale, da das kleine, aber mächtige Naschen im Mittelpunkt steht

Kulturelle Wiederentdeckung: Tradition und das Feiern nostalgischer Lebensmittel, die mit Wurzeln und Kulturerbe verbunden sind

Gutes Essen spüren: Aktives Streben nach mehr Kontrolle und Transparenz über Lebensmittel und ihre Herkunft

Gesund und lecker: Der Kompromiss zwischen nahrhaft und lecker gilt nicht mehr

Bei näherer Betrachtung der einzelnen Erzählungen ergab die Untersuchung, dass Macadamias in allen Bereichen relevant waren.

Der Dalgona-Effekt spricht für die Tatsache, dass für die Generation Z Nahrung eine Form der sozialen Währung in einer Welt ist, die rund um die Uhr und 7 Tage die Woche geteilt werden kann. Diese Verbraucher erwarten, dass die Lebensmittel, die sie kaufen, so gut aussehen, wie sie schmecken. Produkte mit neuen und einzigartigen Geschmacksrichtungen, Texturen, Farben und Schichten schaffen eine Erlebniswährung, die von der Gen Z geschätzt wird. Sie wollen innerhalb ihrer Altersgruppe Trendsetter sein, und die Entdeckung einer einzigartigen Geschmackskombination, einer limitierten Auflage oder einer exklusiven Partnerschaft mit einer Lebensmittelmarke hat die Fähigkeit, ihren sozialen Status zu erhöhen und Aufregung in ihrem Stamm zu erzeugen.

Macadamias sind hier von Bedeutung, denn: sie können den Produkten sowohl visuell (Krümel, Texturen, Garnierungen) als auch strukturell (cremig, knusprig) eine einzigartige Note verleihen. Besonders in Asien sind neue Geschmacksrichtungen und Formate sowie Kategorie übergreifende Fusionen faszinierend, z.B. in Form von Begleitpackungen zu Joghurt, Kaffee oder Tee am Nachmittag.

Meinen Snack aufmotzen zeigt, dass die Linien der traditionellen Essenszeiten und -größen bei der Generation Z verschwimmen, und sie versuchen, dynamische Essensauswahlen zu mischen und aufeinander abzustimmen. Sie fühlen sich nicht durch die typischen Parameter oder Regeln des Essens eingeengt, und sie sind inspiriert, die Grenzen zu erweitern und kreativ zu sein. Sie lehnen das traditionelle Frühstück, Mittag- und Abendessen zugunsten von vielen Mini-Mahlzeiten am Tag ab. Außerdem ist alles möglich, jederzeit. Salat zum Frühstück, Eier zum Abendessen, ein Imbiss um 22 Uhr und um Mitternacht? Das ist ein normales Verhalten für die Generation Z. Wenn man rund um die Uhr auf diese Weise isst, ist leicht zugängliche Nahrung entscheidend.

Macadamias sind hier von Bedeutung, denn: Sie sind die ultimativ vielseitige Zutat und können zu verschiedenen Gelegenheiten und mit unterschiedlichen Vorteilen sprechen. Es besteht die Möglichkeit, die Grenzen der Zutaten, mit denen sie kombiniert werden, auszureizen, um ihre Kraft für Zuhälter-Snacks zu erhöhen, da scheinbar nichts tabu ist.

Kulturelle Wiederentdeckung ist das Nebenprodukt der globalen Fusion, die es der Gen Z ermöglicht, die Küchen der anderen auszuprobieren und gleichzeitig eine neue Wertschätzung ihrer eigenen zu schaffen. Das Erbe der Familie, Nachbarn, Freunde und Kollegen vermitteln ihnen bereitwillig neue Sichtweisen auf Lebensmittel, Zutaten und was ein "klassisches" Gericht ist, während Smartphones und Fernsehen einen beispiellosen Zugang zu globalen Ernährungstrends bieten, wobei beliebte Programme, YouTubers und Essens-Blogger die Bildschirme mit aufregenden neuen Lebensmitteln füllen und der Gen Z zeigen, wie sie diese neu kreieren kann.

Macadamias sind hier von Bedeutung, weil:. sie das Potenzial haben, als direkter Ersatz für traditionelle Zutaten in asiatischen Nahrungsmitteln zu fungieren, indem sie die globale Fusion ansprechen und gleichzeitig das Erbe anerkennen.

Gutes Essen spüren spricht den Wunsch der Gen Z an, eine positive Lebensmittelwahl zu treffen und sich bei dem, was sie essen, wohl zu fühlen. In den westlichen Märkten wird die Abkehr von Fleisch und Milchprodukten durch das "höhere Gut" motiviert, und es gibt eine anhaltende Tendenz zu vielen Formen der Nachhaltigkeit, darunter pflanzlicher, achtsamer Fleischverzehr, Abfallreduzierung und ökologische Verpackung. In den USA sagen 65% der Generation Z, dass sie eine "pflanzlichere" Ernährung wünschen, mehr als 30% wollen bis 2021 völlig fleischfrei sein und 44% denken, Veganer zu sein sei cooler als Rauchen. In Asien wird der Wunsch, gute Entscheidungen zu treffen, durch die Konzentration auf den persönlichen Nutzen und die Bedürfnisse nach Lebensmittelsicherheit und -qualität bestätigt.

Macadamias sind hier von Bedeutung, weil:: . als natürliche, pflanzliche Zutat gibt es reichlich Gelegenheit, Macadamias zu verwenden, um den Wohlfühlfaktor bei einer Reihe von Produktinnovationen zu erhöhen, die auf jüngere Verbraucher im Westen abzielen. Auf den asiatischen Märkten können australische Macadamia aufgrund ihrer positiven Herkunftsassoziationen und ernährungsphysiologischen Vorteile eine ansprechende und differenzierte Zutat für die Gen Z sein.

Gesund und lecker bedeutet eine Abkehr von der traditionellen Auffassung, dass "gesundes" Essen fad und langweilig sein muss. Die Verbraucher der Generation Z sind bereit, für gesunde Produkte, die alle natürlich, GVO-frei, nachhaltig oder mit Vitaminen angereichert sind, einen Aufpreis zu zahlen. Sie fühlen sich zu Zutaten und Produkten hingezogen, die Lieblingsaromen in nahrhafterer Form nachahmen, wie Kakao, Nussbutter und Datteln. Sie konzentrieren sich darauf, ihren Körper mit Eiweiß, gesunden Fetten und Antioxidantien zu versorgen, und das ist mehr als nur körperlich, denn die westlichen Generation Z sind sich auch des guten psychischen Wohlbefindens bewusst.

Macadamias sind hier von Bedeutung, weil:. Sie verfügen über starke gesundheitliche Referenzen, die es zu nutzen gilt, wobei sie sich sowohl auf Geschmack als auch auf Textur stützen. Sie fügen dem Essen einen kompromisslosen, nahrhaften Boost hinzu, der eine "Güte"-Vorlage aufladen kann, während sie gleichzeitig großartig schmecken.

Die Macadamia Innovations-Hotspots für Lebensmittelmarken, die auf Generation Z abzielen

Lebensmittelhersteller nehmen zur Kenntnis: Macadamias sind eine ansprechende und mitreißende Zutat für die Gen Z, mit einer Vielzahl von Vorteilen, die sie zu einer aufregenden und relevanten Zutat für die Entwicklung neuer Produkte machen.

Von ihrem cremigen Geschmack, ihrem einzigartigen Mundgefühl und ihrer Vielseitigkeit bis hin zu ihrer australischen Herkunft und ihren ernährungsphysiologischen Vorteilen ergab die Untersuchung, dass jüngere Verbraucher sowohl auf den westlichen als auch auf den asiatischen Märkten eine Vielzahl von wünschenswerten Vorteilen erkennen, die mit Macadamias verbunden sind.

Aus der Studie ergaben sich fünf wichtige Innovationsmöglichkeiten, um Gen Z mit Macadamias zu beschäftigen und zu begeistern.

  1. VERSUCHSSTATIONEN: Macadamias eignen sich für eine Reihe von kühnen und brillanten Lebensmittelinnovationen. Denken Sie an einzigartige Aromen, kulturübergreifende Fusion, kontrastierende Texturen und sich ergänzende Geschmacksrichtungen. Keine Kombination ist tabu.
  2. “FÜHL DICH GUT“ FAKTOR: Macadamias spielen auf natürliche Weise im pflanzlichen Raum, mit der Fähigkeit, bestehende alternative Produkte zu verbessern oder einer breiten Palette von Lebensmitteln eine Schicht von Güte hinzuzufügen. Macadamias sind ein grundlegender Bestandteil der pflanzenbasierten Bewegung.
  3. KOMPLEXITÄTS-WÄHRUNG: Die Behandlung von Macadamias in einer komplexen Art und Weise fügt dem Konsumerlebnis eine Schicht Einzigartigkeit hinzu. Dies fördert die soziale Währung und ermutigt die Generation Z, ihre Macadamia-Erfahrungen mit der Welt zu teilen. Macadamias können es komplex, aber auch spaßig machen.
  4. ÜBERWÄLTIGT: Macadamias profitieren von einer hochfunktionellen Ernährung mit Proteinen und gesunden Fetten, die die Nahrung aufpeppen und den Wunsch nach vollwertigen, überladenen Produkten wecken können. Macadamias können dazu beitragen, kräftige und kraftvolle Nahrungsmittel zu kreieren, die es in sich haben.
  5. ÄSTHETISCHE VERSTÄRKUNG: Macadamias können Produkte visuell umwandeln, indem sie vielschichtige Schichten hinzufügen, die für eine Generation, die Lebensmittel sucht, die die Fähigkeit haben, zu beeindrucken, Faszination und Anziehungskraft erzeugen. Macadamias können helfen, Produkte herzustellen, die so gut aussehen, wie sie schmecken.

Lassen Sie uns ein Gespräch beginnen

Wir verfügen über eine Reihe von innovativen Macadamia-Produktkonzepten aus der Macadamia Innovation Challenge, die interessierten Produktherstellern zur Erprobung zur Verfügung stehen und von denen viele von den Generation Z-Finalisten entwickelt wurden.

Wenn Sie weitere Informationen zu diesen Konzepten oder zu den in diesem Informationstext geteilten Erkenntnissen wünschen oder die Rolle erörtern möchten, die Macadamias bei der Entwicklung neuer Produkte spielen könnte, die jüngere Generationen ansprechen, wenden Sie sich an einen australischen Macadamia-Lieferanten  oder wenden Sie sich an den  Marktentwicklungs-Manager Jacqui Price.

Die Erkenntnisse in diesem Artikel stammen aus der Forschung „Generation Z und die Zukunft der Lebensmittel“, die im Juli 2020 von der Forschungsagentur FiftyFive5 für australische Macadamias durchgeführt wurde.

Did you like this article?

Subscribe to the macadamia review to get more news like this delivered straight to your inbox.

SUBSCRIBE TO THE MACADAMIA REVIEW

and be the first to know about the latest news from the Australian macadamia industry.