Meiji bringt Macadamia-Schokolade mit hohem Kakaoanteil für zunehmend gesundheitsbewusste Verbraucher auf den Markt

Meiji High Cacao Macadamia Chocolate

Das ikonische japanische Lebensmittelunternehmen Meiji kündigte kürzlich eine neue Macadamia-Variante seines beliebten “Chocolate Koka”-Schokoladensortiments mit hohem Kakaoanteil an. Die im Februar eingeführte Chocolate Koka Cacao 72% Rich Macadamia – eine Pralinenschachtel mit neun Stück pro Packung – verbindet dunkle Schokolade mit dem Geschmack und der Süße gerösteter Macadamias und soll gesundheitsbewusste Verbraucher ansprechen.

Die gesundheitlichen Vorteile von Chocolate Koka steigern

Meiji hat eine starke Informationskampagne rund um Kakao als Superfood geführt, die den hohen Anteil an wohltuenden Kakao-Polyphenolen in ihrer Chocolate Koka Reihe hervorhebt.

„In den letzten Jahren ist das Bewusstsein der Kunden für die gesundheitlichen Vorteile von Nüssen gestiegen und die Verbraucher betrachten sie heute als gesunden Snack“, sagt ein Sprecher von Meiji. „Die wohltuenden Polyphenole aus Kakao sind ein zentraler Bestandteil von Chocolate Koka, und Macadamias enthalten Ölsäure, Palmitoleinsäure und Ballaststoffe, so dass wir dieses Produkt als ein gesundes Produkt bewerben können, das die Vorteile von Schokolade mit hohem Kakaoanteil und Macadamias kombiniert.“

Es sind nicht nur die gesundheitlichen Vorteile der Macadamias, die ansprechend sind. Der Geschmack und die Textur der Nüsse passen besonders gut zu der Bitterkeit der polyphenolreichen dunklen Schokolade. “Das natürliche Aroma und der Reichtum der Macadamianüsse machen den bitteren Geschmack von Schokolade mit hohem Kakaoanteil viel milder. So spricht der Geschmack auch Verbraucher an, denen die normale Chocolate Koka zu bitter ist”, sagt der Firmenvertreter.

Verbraucher setzen auf Gesundheit und kleinen Genuss

Meiji beobachtet den Anstieg des gesundheitsbewussten Konsums nach der Ausbreitung des Coronavirus sehr genau, und eine kürzlich von dem Unternehmen durchgeführte Umfrage ergab eine bemerkenswerte Zunahme des Gesundheitsbewusstseins der Verbraucher.

„Unsere Umfrage hat gezeigt, dass 60 % der Menschen jetzt besorgter und bewusster mit ihrer Gesundheit umgehen, verglichen mit der Zeit vor der Pandemie. Dies wird die Nachfrage nach gesünderen Snacks für zwischendurch ankurbeln, daher konzentrieren wir uns auf Produkte, die nicht nur gut schmecken, sondern auch gesundheitsfördernd sind“, sagt der Sprecher von Meiji.

Meiji führt seit einiger Zeit die Diskussion über ihre Schokolade als gesunde Option unter gesundheitsbewussten japanischen Verbrauchern an. „Wir haben herausgefunden, dass 80% der japanischen Schokoladenkonsumenten über eine übermäßige Zuckerzufuhr besorgt sind, wobei 70% ihren Schokoladenkonsum daraufhin einschränken. Kakao – einer der Hauptbestandteile von Schokolade – ist jedoch ein Superfood, das viel Kakao-Polyphenol und Ballaststoffe enthält“, sagt der Sprecher.

Meiji empfiehlt den Verbrauchern, die Schokolade Koka Cacao 72% Reichhaltig Macadamia als “kleinen Genuss” zu behandeln, um die gesundheitlichen Vorteile des Produkts voll auszuschöpfen. “Die Kakao-Polyphenole sind stoffwechselaktiv und werden nicht im Körper gehalten, daher empfehlen wir, immer nur ein kleines Stückchen zu essen, um die Wirkung über den Tag hinweg aufrechtzuerhalten. Es ist ein kleiner Genuss, auf den man sich freuen kann.”

Ein Konsumansatz, der voll im Trend liegt, denn eine aktuelle Studie der Australian Macadamias Consumer Insights1  hat ergeben, dass fast die Hälfte der Verbraucher weltweit diese kleinen Momente im Alltag den gelegentlichen großen Erlebnissen und Meilensteinen vorzieht, um sich glücklich zu machen.

Innovieren mit einer etablierten Marke

Während Unternehmen oft zögern, an etablierten Marken, die bereits Publikumslieblinge sind, herumzupfuschen, hat Meiji Grund zu der Annahme, dass die Kombination der Vorteile von dunkler Schokolade mit hohem Kakaoanteil und Macadamianüssen ein Erfolg sein wird. Das Unternehmen brachte Chocolate Koka erstmals 1998 auf den Markt und arbeitete beharrlich an der Verbesserung der Rezeptur, um den Geschmack zu verbessern, bis sie bei den Verbrauchern sehr beliebt war.

„Es hat etwa 15 Jahre gedauert, bis sich dieses Produkt auf dem Markt etablieren konnte. Wir haben hart daran gearbeitet, die Qualität zu verbessern. Durch wiederholtes Ausprobieren ist es uns gelungen, die Bohnen zu mischen und die Verarbeitung gründlich zu verbessern, um eine köstliche Schokolade mit hohem Kakaoanteil zu kreieren, die reich an Kakaopolyphenolen ist, ein herrliches Kakaoaroma hat und eine moderate Bitterkeit aufweist. Das ist ein fortlaufender Prozess und wir werden unsere Produkte weiter verfeinern.“, sagt der Vertreter von Meiji.

Bislang sind die Kunden von dem neuen Chocolate Koka-Sortiment begeistert. Das Unternehmen sagt, dass die Kombination aus der “genau richtigen Bitterkeit der Schokolade und dem Röstaroma der Macadamias” positives Feedback erhält.

Es ist aufregend zu sehen, dass Macadamias eine Rolle dabei spielen, gesundheitsorientierte Konsumtrends zu bedienen, die auf der ganzen Welt entstanden sind.

 

1 Discover Macadamias Research 2020: durchgeführt von der unabhängigen Forschungsagentur Kantar Singapore, im Auftrag von Australian Macadamias.

Did you like this article?

Subscribe to the macadamia review to get more news like this delivered straight to your inbox.

    • Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir Ihre persönlichen Daten erfassen, um Sie zu kontaktieren. Lesen Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung

SUBSCRIBE TO THE MACADAMIA REVIEW

and be the first to know about the latest news from the Australian macadamia industry.

    • Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir Ihre persönlichen Daten erfassen, um Sie zu kontaktieren. Lesen Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung