Australische Macadamia-Ernteprognose aufgrund von Unwettern und Überschwemmungen reduziert

Die Prognose für die australische Macadamia-Ernte wurde um 10 % reduziert. Dies ist eine direkte Folge der jüngsten Unwetter und Überschwemmungen in NSW und Südost-Queensland, bestätigte die Australian Macadamia Society (AMS) heute.

Die Prognose liegt nun bei 49.340 Tonnen in der Schale bei 3,5 % (52.900 Tonnen in der Schale bei 10 % Feuchtigkeit) statt der ursprünglichen Zahl von 54.930 Tonnen in der Schale bei 3,5 % (58.900 Tonnen in der Schale bei 10 % Feuchtigkeit).

Zu den von den Unwettern im März betroffenen Anbauregionen gehören die Glass House Mountains und Gympie in Queensland sowie die Regionen Northern Rivers und Mid North Coast in NSW.

Der Geschäftsführer von AMS, Jolyon Burnett, erklärte, dass die Erzeuger in NSW am stärksten betroffen waren und die anhaltenden Regenfälle, die auf die beiden Überschwemmungen folgten, die Ernte erschwert hätten.

„Viele Landwirte in den Northern Rivers und in Nambucca hatten immer noch keinen Zugang zu ihren Feldern, um die Ernte zu beginnen,“ sagte Herr. Burnett.

„Es ist eine kritische Zeit für diese Landwirte, und es stehen unsichere und schwierige Zeiten voraus. Es gibt viel Ernte auf dem Boden, aber die Böden der Obstplantagen sind extrem nass und das Gras ist überwuchert. Außerdem gab es weniger heiße Sonnentage, um alles zu trocknen.“

Herr. Burnett sagte „Die extremen Witterungsbedingungen haben sich auch auf die Verwertung der Kerne ausgewirkt, was sich auf die Verfügbarkeit der Kerne auf dem Markt auswirken wird.”

Die größte Macadamia-Anbauregion Bundaberg (auf die rund 46 % der australischen Ernte entfallen) wurde von den Unwettern nicht beeinträchtigt. Die Ernte ist in dieser Region in vollem Gange.

In anderen Anbaugebieten von QLD, wie den Glass House Mountains und Gympie, kam es zu einigen Verlusten, aber Burnett sagte, dass in ganz Queensland die Ernteerträge gestiegen sind und die Qualität gut ist.

Ein weiterer Bericht über die australische Macadamia-Ernte wird im September vorgelegt werden.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
Jacqui Price
Marktentwicklungsmanager Australische Macadamias
Telefon: +61 424 107 731 oder 1800 262 426 (Aust) oder +61 2 6622 4933

Did you like this article?

Subscribe to the macadamia review to get more news like this delivered straight to your inbox.

    • Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir Ihre persönlichen Daten erfassen, um Sie zu kontaktieren. Lesen Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung

SUBSCRIBE TO THE MACADAMIA REVIEW

and be the first to know about the latest news from the Australian macadamia industry.

    • Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir Ihre persönlichen Daten erfassen, um Sie zu kontaktieren. Lesen Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung